Viele Unternehmen werden in den eigenen vier Wänden gegründet. Doch das ist sehr oft alles andere als repräsentativ. Andere Unternehmer sind viel unterwegs, um den Geschäften nachzugehen – mit der Folge, dass niemand Anrufe und Post im Büro entgegennehmen kann. Für all diese Fälle gibt es nun eine Lösung: eine virtuelle Geschäftsadresse

Virtuelle Geschäftsadresse überzeugt die Kunden

Ein Schreibtisch im Wohnzimmer, im Keller oder in der Garage ist oft die Keimzelle des eigenen Unternehmens. Das Büro in den eigenen vier Wänden ist gewiss praktisch und spart Kosten. Doch wer abseits der großen Städte oder in Stadtvierteln mit schlechtem Ruf wohnt, hat ein Problem. Denn viele Kunden und Geschäftspartner achten sehr genau auf die Adresse eines Unternehmens. So kann schon die Adresse dazu führen, dass gar nicht erst Kontakt mit Ihnen aufgenommen wird. Spätestens, wenn die ersten Geschäftspartner empfangen werden sollen, wird das Home Office zum Problem: Ein zentral gelegenes und bezahlbares Büro muss her, in dem man seine Geschäftspartner empfangen kann. Eine virtuelle Geschäftsadresse, mit der Möglichkeit ein physikalisches Büro zu mieten, macht es möglich die Kunden zu überzeugen.

Repräsentativer Firmensitz durch ein virtuelles Büro

Durch die virtuelle Geschäftsadresse erhalten Sie einen repräsentativen Firmensitz in einem beliebten und bekannten Businesscenter im Herzen von Kassel. Viele unserer Kunden haben es bereits gemerkt, dass allein diese virtuelle Geschäftsadresse zu einem Plus in den Auftragsbüchern führt. Selbstverständlich können Sie die Adresse in Ihrer gesamten Geschäftskorrespondenz verwenden – so fällt Ihren Geschäftspartnern und Kunden nicht auf, dass es sich um eine virtuelle Geschäftsadresse handelt. Unser Team leitet für Sie gerne Anrufe auf Ihre Festnetznummer weiter. Ebenfalls nehmen wir die Post für Sie entgegen. Je nach Bedarf wird die Post von uns gelagert oder an die von Ihnen gewünschte Adresse weitergeleitet.

Die virtuelle Geschäftsadresse ist besuchbar

Neben der Geschäftsadresse, der Weiterleitung von Anrufen und der Entgegennahme der Post können Sie das virtuelle Büro natürlich auch dazu nutzen, Geschäftspartner und Kunden zu empfangen. So müssen Sie nicht Ihre Privatwohnung öffnen und können den Kunden in einem professionellen und repräsentativen Rahmen entgegentreten. Ob Büro oder Konferenzraum – mit der virtuellen “Geschäftsadresse mieten” sind Sie gut aufgestellt.